Eurovent- und TÜV-Zertifizierung erfolgreich bestanden

FRIVENT Lüftungs- und Klimageräte in Modulbauweise entsprechen internationalen Normen

Im Vordergrund der Eurovent-Zertifizierung standen die Leistungsdaten der Lüftungs- und Klimageräte in Modulbauweise Type KLG, primär Nennleistung, Energieeffizienz und Schall. Die Leistungsangaben wurden durch unabhängige Testlabors gemäß geltender europäischer Normen überprüft. Da bei FRIVENT alle Ergebnisse mit den Angaben übereingestimmt haben, wurden die Lüftungs- und Klimageräte in Modulbauweise erfolgreich zertifiziert und dürfen nun mit dem begehrten Eurovent Certification Label kennzeichnet werden. Zudem ist FRIVENT mit den zertifizierten Produkten auch im Eurovent Certification Katalog aufgeführt.

Eurovent-Zertifizierung gibt Sicherheit und schafft Transparenz

Mit dem Ziel, Planern, Projektanten, Anlagenbauern und Betreibern höchstmögliche Sicherheit und Transparenz zu geben, hat sich FRIVENT dem Zertifizierungsprozess unterzogen. Für Geschäftsführer Andreas Friedl hat sich der nicht unerhebliche Aufwand der Zertifizierung gelohnt.

„Für viele internationale Projekte - v.a. in Russland und in der Ukraine - ist das Eurovent-Label eine wichtige  Voraussetzung. Die Zertifizierung bestätigt die Qualität unserer Kastenlüftungsgeräte und zeigt, dass die Geräte alle Leistungsangaben voll erfüllen.“

QM und Umweltmanagement
Im Rahmen der TÜV-Zertifizierung bzw. der Zertifizierung nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement) wurden sämtliche Arbeitsprozesse evaluiert, geprüft und am 29. Juni durch das Audit positiv beurteilt.
Die EN ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest, denen eine Organisation zu genügen hat, um Produkt- und Dienstleistungsqualität zu erfüllen. Die Umweltmanagementnorm ISO 14001 legt weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem fest und ist Teil der Normenfamilie "Umweltmanagement Din En ISO 9001".

Vom TÜV  und Eurovent zertifiziert wurde in diesem Zusammenhang auch das Auslegungsprogramm „Aircalc“ mit dem diese Geräte konstruiert und kalkuliert werden. Dieses Programm gibt uns die Möglichkeit schnell und flexibel auf Kundenanforderungen einzugehen und liefert auch die Grundlagen für die Produktion.

Foto:
Geschäftsführer Andreas Friedl (li) und Qualitätsmanager Herbert Laiminger (re) freuen sich über die erfolgreiche Zertifizierungen

 

>> Zertifzierungen

 

 

Zurück

 
 
Frivent Tipp
Frivent Tipp
für Hotels, Pensionen und Beherbergungsbetriebe
Energiesparende, einfache und kostengünstige Be- und Entlüftung, Be ...
 
 

Newsletter